Wenn Sie über ein Office für ein Heimprodukt verfügen und es mit einem Product Key* kam, müssen Sie vor der ersten Installation (oder der Freigabe, wenn Sie über die Microsoft 365-Produktfamilie verfügen) zuerst Ihren Product Key einlösen. Wechseln Sie zu office.com/setup und melden Sie sich mit einem vorhandenen oder neuen Microsoft-Konto* an, und geben Sie dann Ihren Product Key ein, um ihn einzulösen. Das Einlösen Ihres Schlüssels ist das, was Ihr Microsoft-Konto zu Office hinzufügt, und Sie müssen dies nur einmal tun. Wenn Sie ein Microsoft 365-Abonnement mit einem neuen Product Key erneuern, verwenden Sie dasselbe Microsoft-Konto, das Sie zuvor Ihrem Abonnement für eine abgelaufene Version zugeordnet haben. In der Titelleiste wird ein leeres Dialogfeld mit c:`ODT`setup.exe` angezeigt. Die Office-Installationsdateien sollten mit dem Herunterladen in den ODT-Ordner auf Ihrem Computer beginnen. Nachdem die Dateien heruntergeladen wurden, öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen erneut. Geben Sie dieses Mal Folgendes ein. Um das Offlineinstallationsprogramm herunterzuladen, gehen Sie zu www.office.com. Wenn Sie noch nicht mit dem Microsoft-Konto angemeldet sind, das Ihrer Office-Kopie zugeordnet ist, tun Sie dies jetzt. Wenn Sie mit einem anderen Konto angemeldet sind, melden Sie sich von diesem ab, und melden Sie sich dann erneut mit dem richtigen Microsoft-Konto an.

Hinweis: Die Sprach-ID im obigen Code ist für die englische Version “en-us”. Sie müssen ändern, was zwischen diesen Anführungszeichen ist, wenn Sie Office in einer anderen Sprache herunterladen möchten. Wenn Sie nicht sicher sind, was das ist, verwenden Sie die URL für dieses Thema, um Ihre Sprach-ID anzuzeigen, z. B. “support.office.com/”Dies ist Ihre Sprach-ID>/Artikel”. Ersetzen Sie in dem Text, den Sie gerade kopiert haben, “en-us” in dieser Zeile, “Language ID=”your language ID” />. Wenn Sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf absehbare Zeit zu Hause bleiben, benötigen Sie möglicherweise einige grundlegende Tools auf Ihrem persönlichen oder Arbeitscomputer, wie Microsoft 365. Microsoft 365, früher bekannt als Office 365, ist ein Dienst, der im April vorgestellt wurde und der Office-Software weitere Funktionen hinzufügt. Aber wenn Sie das Geld nicht berappen wollen, gibt es ein paar Möglichkeiten, wie Sie den Dienst und seine Apps kostenlos erhalten können. Wenn Sie über einen Microsoft 365 Apps for Business- oder Microsoft 365 Business Standard-Plan verfügen, müssen Sie die Microsoft 365 Apps für die Geschäftsversion herunterladen. Laden Sie für alle anderen Pläne die Microsoft 365 Apps für Unternehmen herunter. Lesen Sie Folgendes, wenn Sie nicht sicher sind, welche Version installiert werden soll: Wenn keine verfügbaren Installationen angezeigt werden, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator.

Wenn Sie der Office 365-Administrator für Ihre Organisation sind, müssen Sie Benutzern Lizenzen zuweisen, um die neueste Version von Office herunterzuladen. Lesen Sie diesen Microsoft-Hilfeartikel, wenn Sie ein Administrator für kleine Unternehmen sind, oder diesen Hilfeartikel, wenn Ihre Organisation über einen Midsize- oder Enterprise-Plan verfügt. Tipp: Sobald dies geschehen ist, können Sie jederzeit, wenn Sie Office installieren oder neu installieren müssen, direkt zum nächsten Abschnitt wechseln, melden Sie sich an, um Office herunterzuladen, und wählen Sie die Registerkarte für Hilfe für die Installation auf einem PC oder Mac. Melden Sie sich mit demselben Microsoft-Konto an, mit dem Sie Ihren Product Key bei office.com/setup eingelöst haben. Wenn Sie über ein Microsoft 365 for Business-Produkt verfügen, können Sie Microsoft 365 mit dem Office Deployment Tool (ODT) offline herunterladen und installieren. Das Tool ist für Unternehmensumgebungen konzipiert und wird über die Befehlszeile ausgeführt, sodass die Schritte komplizierter sind – aber sie funktionieren weiterhin für die Installation auf einem einzelnen Gerät. Tipp: Die 64-Bit-Version ist standardmäßig installiert, es sei denn, Office erkennt, dass bereits eine 32-Bit-Version von Office (oder eine eigenständige Office-App wie Project oder Visio) installiert ist. In diesem Fall wird stattdessen die 32-Bit-Version von Office installiert. Um von einer 32-Bit-Version auf eine 64-Bit-Version umzusteigen oder umgekehrt, müssen Sie Office zuerst deinstallieren (einschließlich aller eigenständigen Office-Apps, die Sie haben, z. B. Project of Visio). Sobald die Deinstallation abgeschlossen ist, melden Sie sich erneut bei www.office.com an und wählen Sie Andere Installationsoptionen aus, wählen Sie die gewünschte Sprache und Version (64 oder 32 Bit) und wählen Sie dann Installieren aus.